Sa., 17. Juli | Aux Losanges

EDWARD RUSHTON - AUSVERKAUFT

Die spielerische Eleganz des Engländers Edward Rushton trifft auf die englische Extravaganz der Losanges.
Anmeldung abgeschlossen
EDWARD RUSHTON - AUSVERKAUFT

Zeit & Ort

17. Juli, 20:00
Aux Losanges, Enderdorf 47, 7064 Tschiertschen, Schweiz

Über die Veranstaltung

Edward Rushton, Pianist und Komponist, wurde 1972 in Norwich, England, geboren. Er hat sich international einen Namen gemacht vor allem als Liedbegleiter, unter anderem von Juliane Banse, Yvonne Naef und René Perler. Er rief 2015 das Projekt 'Besuch der Lieder' ins Leben, um mit auserlesenen Sänger*innen und Pianist*innen Liederabende in Privaträumen zu veranstalten.

Als Komponist wurde er von vielen renommierten Ensembles für Werke beauftragt, unter anderem vom London Symphony Orchestra und dem Tonhalle Orchester Zürich. Drei seiner Opern wurden bereits am Opernhaus Zürich aufgeführt.

Edward Rushton ist Preisträger der Conrad Ferdinand Meyer Stiftung 2020.

Programm:

Maurice Ravel, Sonatine

Josef Suk, aus Erlebtes und Erträumtes

Maurice Delage, Schumann

Georg Friedrich Händel, Suite Nr. 6 

Robert Schumann, Sonate Nr. 1

Konzertbeginn 20 Uhr. 

Türöffnung 19:45

Eintritt 60.-, für Einheimische aus dem Schanfigg 40.-, inklusive Apéro, Corona-konform sitzend.

www.edwardrushton.net

Foto © Benjamin Hofer